22. August 2018
Staat will Eigentumsbildung und Mietwohnungsbau fördern. Die vielerorts stark gestiegenen Preise für Wohneigentum erschweren gerade Familien oft den Weg in die eigenen vier Wände. Abhilfe schaffen soll nun das Baukindergeld. Nach längerem Hin und Her hat sich die große Koalition schließlich auf einen Kompromiss hierzu verständigen können. Ganz wesentlich: Die Förderung soll rückwirkend zum 1. Januar 2018 gelten. Den ganzen Artikel und noch viele weitere lesen Sie in der neuesten...
13. Juni 2018
Grundsteuer in der jetzigen Form ist verfassungswidrig. Jetzt ist es auch für den letzten deutschen Finanzpolitiker amtlich: Die Grundsteuer ist in ihrer jetzigen Form verfassungswidrig. Das hat das Bundesverfassungsgericht mit einem von Experten bereits lange so erwarteten Urteil entschieden (BVerfG, Urteil 10. April 2018, Az. 1 BvL 11/14, 1 BvL 12/14, 1 BvL 1/15, 1 BvR 639/11 und 1 BvR 889/12). Doch so wenig überraschend die Entscheidung, so groß ist seither das öffentliche Rätselraten,...
03. Mai 2018
Die große Koalition hat große Pläne beim Thema Finanzen. Wir haben uns den Koalitionsvertrag von CDU, CSU und SPD genau angeschaut. Die STEURO-Redaktion fasst kurz das Wichtigste zusammen, was die Bürgerinnen und Bürger sowie Unternehmen aus steuerlicher Sicht in der aktuellen Legislaturperiode wohl erwartet. Den ganzen Artikel und noch viele weitere lesen Sie in der neuesten Ausgabe unseres "Mandanten-Beraters".
03. Mai 2018
Der Wandel vom Papier zur elektronischen Belegverwaltung hat zur Folge, dass die Finanzverwaltung neue Nachweise fordert. Aus Sicht des Finanzamtes ist eine sogenannte Verfahrensdokumentation (VFD) notwendig, um zu belegen, dass die Daten der Buchhaltung nicht manipulierbar sind. Den ganzen Artikel zu diesem Thema lesen Sie hier:
11. April 2018
Aktuelle Informationen zum Thema Kassen-Nachschau.
23. Februar 2018
Zusätzliche Anreize für kleine und mittlere Unternehmen Reicht die gesetzliche Rente allein aus, um im Alter einen angemessenen Lebensstandard halten zu können? Diese Frage bereitet vielen Menschen Kopfzerbrechen. Zumal die Antwort in vielen Fällen wohl "nein" lauten muss. Entsprechend wichtig wird eine zusätzliche Form der Altersvorsorge.. Den ganzen Artikel und noch viele weitere lesen Sie in der neuesten Ausgabe unseres "Mandanten-Beraters".
14. Dezember 2017
Das Investmentsteuerreformgesetz tritt zum 1. Januar in Kraft Zum 1. Januar 2018 tritt das so genannte Investmentsteuerreformgesetz in Kraft. Das hat mehr oder weniger gravierende Auswirkungen für hunderttausende Fonds-Anleger in Deutschland. Heimische Investmentfonds müssen ab diesem Zeitpunkt nämlich für bestimmte Erträge eine Körperschaftsteuer in Höhe von 15% bezahlen. Die Steuer gilt für Dividenden, Mieterträge und Gewinne aus dem Verkauf von Immobilien, falls diese Einkünfte des...
23. Oktober 2017
Außergewöhnliche Belastungen in der Steuererklärung Das Leben verläuft nicht immer nach Plan. Das ist dem Gesetzgeber durchaus klar, weshalb bestimmte unvorhergesehene Ereignisse steuerlich berücksichtigt werden können. Natürlich gibt es aber auch zu solchen außergewöhnlichen Belastungen ganz genaue gesetzliche Bestimmungen – und darüber immer wieder Streit vor Gericht. Der geht leider nicht immer zugunsten der Steuerzahler aus. Wir nennen drei aktuelle Beispiele. Den ganzen Artikel...
15. August 2017
Bundestagswahl: Ein exklusiver Ausblick für Steuro-Leser Am 24. September ist Bundestagswahl. Schon jetzt steht fest: Danach wird entweder Angela Merkel oder Martin Schulz die neue Regierung anführen und die Richtung der Steuerpolitik vorgeben. Entsprechend bringen wir hier die zentralen Unterschiede der konkurrierenden Steuerkonzepte von CDU und SPD auf den Punkt. Den ganzen Artikel und noch viele weitere lesen Sie in der neuesten Ausgabe unseres "Mandanten-Beraters".
21. Juni 2017
Richtlinien für die ordnungsgemäße Buchführung Entspricht die Buchhaltung in Ihrem Unternehmen den GoBD-Richtlinien? Bitte was, fragen Sie jetzt? GoBD steht für die "Grundsätze zur ordnungsmäßigen Führung unf Aufbewahrung von Büchern, Aufzeichnungen und Unterlagen in elektronischer Form sowie zum Datenzugriff". Diese gelten zwar bereits seit dem Jahr 2015, haben aber bislang bei Betriebsführungen kaum eine Rolle gespielt. Das dürfte sich jedoch künftig ändern. Den ganzen Artikel...

Mehr anzeigen