19. Oktober 2021
Der aktuelle Zinssatz des Finanzamts ist verfassungswidrig Satte 6% Zinsen auf Steuernachforderungen und -erstattungen – ein äußerst lukratives Geschäft, zumindest für den Empfänger der Zahlung. Allerdings ist dieser im Jahr 1961 festgelegte Zinssatz inzwischen derart realitätsfern (Stichwort Negativzinsen), dass er verfassungswidrig ist, wie das Bundesverfassungsgericht jetzt klargestellt hat (BVerfG, Beschluss vom 8. Juli 2021, Az. 1 BvR 2237/14, Az. 1 BvR 2422/17). Das gelte...
06. August 2021
Anerkennung von Bewirtungsaufwendungen Wie stehen Sie inzwischen zu Zoom-Meetings mit Geschäftspartnern und Kollegen? Finden Sie dieses ständige "Auf-den-Bildschirm-starren" manchmal etwas fad? Dann dürften Sie durchaus goutieren, dass dank niedriger Corona-Inzidenzen persönliche geschäftliche Treffen oftmals wieder möglich sind, sogar im zwanglosen Rahmen eines Geschäftsessens. Den ganzen Artikel und noch viele weitere lesen Sie in der neuesten Ausgabe unseres "Mandanten-Beraters".
20. Juli 2021
Photovoltaikanlagen und Blockheizkraftwerke unter 10 KW Wegfall Erkläungspflicht Das BMF erhofft sich eine Verwaltungsvereinfachung und erkennt mit Schreiben vom 02. Juni 2021 bei bestimmten Anlagen auf Antrag die Gewinnerzielungsabsicht ab. Den ganzen Artikel zu diesem Thema lesen Sie hier:
08. Juni 2021
Abgrenzung zwischen Geldleistung und Sachbezug Die Abgrenzung zwischen Sachbezug und Geldleistung sorgte bei vielen Arbeitgebern in den vergangenen Monaten für Verunsicherung. Zwar hatte der Gesetzgeber die Kriterien dazu bereits mit dem Jahressteuergesetz 2019 zum 1. Januar 2020 neu geregelt (wir berichteten). Das Problem war allerdings, dass diese Regeln in der Praxis kaum verstanden wurden. Jetzt sorgt ein neuer Anwendungserlass des Bundesfinanzministeriums endlich für mehr Klarheit. Den...
12. Mai 2021
Experten sehen Verbesserungsbedarf für kleine Unternehmen Bundestag und Bundesrat haben dem Dritten Corona-Steuerhilfegesetz zugestimmt. Das Gesetz sieht Steuerentlastungen für Familien, Gaststätten sowie Unternehmen und Selbstständige vor. Den ganzen Artikel und noch viele weitere lesen Sie in der neuesten Ausgabe unseres "Mandanten-Beraters".
12. Mai 2021
Neues „OSS-Verfahren“ Wichtige Änderungen ab 01.07.21 Mit Wirkung ab 01. Juli 2021 hat der Gesetzgeber EU-weit die bisher geltenden Regelungen zur Umsatzsteuer im Versandhandel über EU-Grenzen geändert und in Fernhandel umgetauft. Den ganzen Artikel zu diesem Thema lesen Sie hier:
11. Dezember 2020
16% oder 19% ? Zum 31. Dezember 2020 soll die generelle Senkung der Umsatzsteuer auslaufen. Die Sonderregelung für Gastwirte auf Basis der „neuen“ alten Steuersätze läuft noch bis 31.07.2021. Den ganzen Artikel zu diesem Thema lesen Sie hier:
11. Dezember 2020
Vereinigtes Königreich ab dem 1. Januar nicht mehr Teil der EU Die Einen mögen über das (vermeintliche) Ende des Dramas erleichtert aufatmen, die Anderen noch ein Tränchen des Abschiedsschmerzes vergießen: Ab dem Jahreswechsel ist das Vereinigte Königreich nicht mehr Teil der Europäischen Union. Den ganzen Artikel und noch viele weitere lesen Sie in der neuesten Ausgabe unseres "Mandanten-Beraters".
01. August 2020
Wir begrüßen mit einem herzlichen Willkommen unsere drei (!) Auszubildenden.
23. Juni 2020
Corona-Steuerhilfegesetz: Am 29. Juni 2020 soll der Bundesrat eine generelle Senkung der Umsatzsteuer beschließen, zeitlich begrenzt auf den 01.07.-31.12.2020. Der allgemeine USt-Satz soll von 19% auf 16% und der ermäßigte USt-Satz soll von 7% auf 5% gesenkt werden. Den ganzen Artikel zu diesem Thema lesen Sie hier:

Mehr anzeigen